Vermittler und Makler unterliegen bestimmten Besonderheiten, die es in der Buchhaltung zu beachten gilt. Schon hinsichtlich der Besteuerung der Umsätze und des Vorsteuerabzugs gelten für je nach Tätigkeit andere Regeln.